Moin Elmshorn!

schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast.
Hör gerne hier den Nachrichten-Podcast aus Elmshorn oder abonniere ihn auf fast allen Platformen.

Auf Spotify hören

Die neuste Folge:

Kurznachrichten KW18/2024

Erschienen: Dauer: 00:04:53
Themen in dieser Folge:
  1. Steindammpark
  2. Mühlenstraße
  3. Wohnungen
  4. Kultur
  5. Feuer
  6. Unfall
  7. E-Mobilität
  8. Tag der Arbeit
  9. Flunkyball-WM

Moin Elmshorn,
hier sind die Kurznachrichten der KW18/2024:

- Restaurant im Steindammpark -
War es rückblickend doch die richtigen Entscheidungen, vom Vorkaufsrecht Gebrauch zu machen? Das Restaurant im Steindammpark steht aktuell leer. Nachdem auch die Miete des damaligen Kaufinteressenten ausbleibt, hat die Stadt den Mietvertrag jetzt gekündigt. Interessenten für die Nutzung der Räumlichkeiten sind auch schon vorstellig geworden.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3556/article/2032748/16/2/render/?token=3ecfea90d988bc7491a90c1edb3bb629

- Was wird aus dem Mühlenstraßenquatier? -
Auch das Ostumfeld des jetzigen Bahnhofs verkommt seit Jahren. Einst waren hier Restaurants, Bars und Geschäfte ansässig. Heute herrscht Tristesse. Die FDP hatte am vergangenen Donnerstag das Gebiet zum Thema im Stadtentwicklungsausschuss gemacht. Ich empfehle hier den Artikel weiterzulesen.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3556/article/2032748/15/1/render/?token=84c4b8aea6389fef107c5dca343d7577

- Wohnungsbaugesellschaft für Elmshorn? -
Die Linke möchte das Feld nicht einzelnen Investoren überlassen sondern fordert die Gründung einer kommunalen Wohnungsbaugesellschaft. Vorbild sei hier die Landeshauptstadt Kiel.
Negative Beispiele in Elmshorn sind für Hans-Ewald Mertens auch die nicht gebauten Kitas auf dem Timm-Kröger-Platz und am Erich-Ollenhauer-Weg. Hier haben die Investoren die Pläne gestoppt.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3556/article/2032748/18/4/render/?token=f6a595b2fa47515af29a8196a66be8f6

- Kulturbombinat gegründet -
Es soll der Vernetzung dienen, anstatt sich gegenseitig das Wasser abzugraben. In Elmshorn hat sich ein Kulturkombinat gegründet. Ziel ist es, dass Vereine und Veranstaltungen sichtbarer werden.

https://www.kulturkombinatelmshorn.de/

- Feuer am Falken- und Meisenweg -
In einem Mehrfamilienhaus am Falkenweg ist es am Dienstag zu einem Kellerbrand gekommen. Ein Anwohner wurde durch die starke Rauchentwicklung leicht verletzt.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/5771084

Am Meisenweg führte wohl ein technischer Defekt in der Küche zu einem weiteren Brand. Die drei Jugendlichen, die zum Zeitpunkt allein zu Hause waren, konnten unverletzt ins Freie.
https://www.shz.de/lokales/elmshorn-barmstedt/artikel/feuer-bricht-in-doppelhaushaelfte-an-elmshorner-meisenweg-aus-46919902

- Viele Unfälle auf der Autobahn -
Ein Mann stirbt, vermutlich nach medizinischem Notfall am Samstag. Am Donnerstag brennt ein Motorrad komplett ab, die Straße ist so stark beschädigt, dass sie erneut werden muss.
Ein geplatzter Reifen sorgte ebenfalls am Donnerstag für einen Stau und am Ende für einen Auffahrunfall und somit für einen noch längeren Stau.

- Mit dem E-Bike gestürzt -
In der Nähe vom Pfahlkrug ist am Donnerstagnachmittag ein 79-Jähriger gestürzt. Er erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Es bestand Lebensgefahr
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/5771386

- Ausbau von Ladesäulen -
Die Elmshorner SPD möchte morgen im Stadtwerkeausschuss beantragen, dass die Stadtwerke mit den Elmshorner Vermietenden zusammenarbeiten sollen, um auch an Mehrfamilienhäusern eine Ladeinfrastruktur für Elektroautos zu schaffen.
(Pressemitteilung der SPD)

- 1. Mai -
Der DGB hat wieder ein großes Fest zum Tag der Arbeit auf dem Alten Markt organisiert. Auf der Bühne traten neben Trommlern auch eine Nachwuchsband auf. Bei bestem Wette ging es vorher noch auf einer Demoroute durch die Innenstadt. Rund 200 Teilnehmende wurden gezählt.

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin/Schleswig-Holstein-Magazin,shmag116076.html

- Flunkyball-WM -
Am Vatertag, anderen auch als Himmelfahrtstag bekannt, ist wieder Flunkyball-WM in Elmshorn. Auf der Steindammwiese, anderen auch als Niel Eppenhofer Wiese bekannt, wird das bekannten Trinksportspiel zelebriert.
Neu dabei sind in diesem Jahr die Vorstadtwibes als musikalische Unterstützung. Die Pfandspenden gehen in diesem Jahr an die Frauenberatung Elmshorn.

https://youtu.be/-W81KNPjVx4

Soweit die Kurznachrichten. Alles Links zu den Quellen findet ihr in den Shownotes. Empfehlt den Podcast gerne weiter, gebt ihm Sterne und mir gerne Feedback an post@moin-elmshorn.de
Ich wüsche euch einen guten Start in die neue Woche!

Folge hören:

Kurznachrichten KW16-17/2024

Erschienen: Dauer: 00:04:00
Themen in dieser Folge:
  1. Peter Kölln
  2. Feuer
  3. Markthalle
  4. Einzelhandel
  5. Sport
  6. Torhaus
  7. Stadtmarketing
  8. A23

Moin Elmshorn,
hier sind die Kurznachrichten der KW16-17/2024:

- Wechsel bei Peter Kölln -
Mit Friederike Driftmann übernimmt die 7. Generation die Geschäfte bei Peter Kölln. So wie sich es ihr Vater Hans Heinrich Driftmann gewünscht hat, der 2018 starb. Tochter Friederike hat erstmal Stationen außerhalb des Unternehmens gemacht u.a. bei Katjes und Iglo, sowie Jura studiert.
Zum 1. Mai wird sie Vorsitzende der Geschäftsführung des Traditionsunternehmens.

https://www.peterkoelln.de/unternehmensnews/dr-friederike-driftmann-wird-vorsitzende-der-geschaeftsfuehrung/

- Feuer in Dönerladen am Bahnhof -
Gestern am frühen Abend gegen 18:40 Uhr hat es am Bahnhof gebrannt. Ein Großaufgebot der Feuerwehren Elmshorn und Kölln-Reisiek war vor Ort. Es ist großer Schaden entstanden, da neben dem Löschwasser auch der Rauchabzug und Decke ausgebaut werden musste. Verletzt wurde zum Glück niemand.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3551/article/2028845/15/4/render/?token=19f541f692b14de1d9bcdc4420ecce1c

- Container am Hafen -
Nicht so schön, wie die Markthalle und von Innen noch nicht nutzbar. Die Container am Südufer sollen den Ständen in der Markthalle während der Sanierung als Unterkunft dienen. Doch das rund halbe Millionen Euro Vorhaben hat wahrlich schlechte Startbedinungen. Zunächst verzögerte sich die Auslieferung, jetzt die die Firma pleite. Damit die Container nicht zur Insolvenzmasse wurden, hat die Stadt die im Rohbau ausliefern lassen und wird den Innenausbau jetzt vor Ort machen lassen.

https://www.elmshorn.de/index.php?ModID=255&FID=3302.8642.1&object=tx%2C3296.5

- Ohne Schnick-Schnack -
Angelika Rochow und ihr Mann Bernd freuen sich auf den Ruhestand. 60 bis 70 Stunden in der Woche bestimmt der Laden an der Marktpassage seit 26 Jahren ihr leben. Dieser Lebensabschnitt geht jetzt zu Ende. Doch bislang ist keine Nachfolgerin gefunden.
Jetzt wird alles Abverkauft, auch die Einrichtung. Auch bei Depot in der Königstraße ist ausverkauf.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3546/article/2024450/10/2/render/?token=0e6bdf9e901600bc107615efabbb2912

- Fock gibt auf -
Noch bis 31. Juli ist die Schlachterei geöffnet. Wie nun bekannt wurde, hat Torsten Fock keinen Nachfolger gefunden und wird den Laden deswegen aufgeben. Verkauft ist die Immobilie bereits. An der Meteorstraße soll in den nächsten Jahren ein neues Einzelhandelszentrum entstehen.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3550/article/2028049/16/2/render/?token=43ed8b681e35859a80bc80591930e6cc

- Sportlerehrung -
Am Freitag (26.4.24) werden wieder ab 18 Uhr die Sportlerinnen und Sportler aus Elmshorn geehrt. Einlass in der KGSE-Halle ist ab 17:30 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

https://www.elmshorn.de/media/custom/3302_10121_1.PDF?1713352723

- Tanja Scholz holt Bronze -
Auf Madeira hat die Elmshorner Paraschwimmerin bei der EM den dritten Platz über 50 Meter Brustschwimmen gewonnen.

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Nachrichten-aus-Pinneberg-Segeberg-Stormarn,studionorderstedtnews598.html

- Marc Taschowsky im Torhaus -
Ab dem 26.4.24 sind die Werke des Künstlers aus Berlin im Torhaus ausgestellt. Der Eintritt ist ebenfalls frei.

https://www.kunstverein-elmshorn.de/marc-taschowsky/

Und noch Ein Termin am Freitag, den man im Hinterkopf haben sollte: Ab 21 Uhr und bis Montagmorgen um 5 Uhr wird die A23 in Richtung Heide zwischen Tornesch und Elmshorn gesperrt.

https://www.autobahn.de/die-autobahn/verkehrsmeldungen/detail/a23-fahrtrichtungssperrung-zwischen-den-anschlussstellen-tornesch-15-und-elmshorn-14-richtungsfahrbahn-heide-zur-instandsetzung-der-fahrbahndeckschichten

- Programm für Musiknacht steht -
Auf der Website des Stadmarketings ist das Programm für den 24. Mai veröffentlicht worden:
https://www.stadtmarketing-elmshorn.de/musiknacht/programm-2024-de-631.html

Auch drei Filme für das Sommerkino am Torhaus stehen fest: One for the Road (28.6.), Wochenendrebellen (12.7.) und Barbie (26.7.)

https://www.yumpu.com/de/document/read/68687243/holsteiner-allgemeine-17-2024/3

Soweit die Kurznachrichten. Alles Links zu den Quellen findet ihr in den Shownotes. Empfehlt den Podcast gerne weiter, gebt ihm Sterne und mir gerne Feedback an post@moin-elmshorn.de
Ich wüsche euch einen guten Start ins Wochenende!

Folge hören:

Kurznachrichten KW14-15/2024

Erschienen: Dauer: 00:05:51
Themen in dieser Folge:
  1. Schlick
  2. Müll
  3. AED
  4. Polizei
  5. Jubiläum
  6. Verkehr
  7. Restaurant

Moin Elmshorn,
hier sind die Kurznachrichten der KW14-15/2024:

- Lösung für das Schlickproblem -
Mit bloßem Auge fällt einem auf, dass die Krückau immer mehr verschlickt. Bereits in den letzten Jahren schlugen die Vereine der MS Klosersande und der Fähre Kronsnest Alarm: Wenn nichts passiert, kann bald nicht mehr gefahren werden. Nun soll ein Spülschiff für 50.000€ Abhilfe schaffen. Kreis und Land müssen noch die Umweltauswirkungen prüfen.
Hintergrund ist, dass durch die Elbvertiefung der Schlick nicht mehr mit genügend Kraft bei Ebbe abfließen kann und sich festsetzt.

https://www.yumpu.com/de/document/read/68669556/holsteiner-allgemeine-14-2024/1

- Sauberere Innenstadt -
Eine gute Nachricht: Bereits vor Ostern haben 30 Schüler*innen der KGSE in der Fußgängerzone Zigarettenkippen gesammelt, rund 15.000 Stück landeten in den Behältern.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3530/article/2013227/13/1/render/?token=53756e006d8bdddd91777a98549cac1f

- AED an der Bücherei -
Wenige Meter weiter, an der Bücherei hängt seit neustem ein Defibrillator.
U.a. bei einem Herzinfarkt kann dieser Leben retten. Er ist neben dem Eingang rund um die Uhr erreichbar.

- LKW ausgebrannt -
In der Schlossstraße ist ein LKW ausgebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Die Straße war bis zur Bergung mehrere Tage lang gesperrt.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3536/article/2017401/16/4/render/?token=eae85ffce98f0ab87c67b0dd9102d019

- Viele Jubiläen -
50 Jahre Hotel im Winkel:
http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3538/article/2018861/15/4/render/?token=5c8220a38ea101eee2c4f21e3e6e6bca

10 Jahre Freundeskreis Knechtsche Hallen:
http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3539/article/2019560/13/2/render/?token=39072f1d8b6c3a46dcfa8aec85488348

1 Jahr Genossenschaft Simpelunverpackt:
http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3540/article/2020282/9/1/render/?token=36408b9345e72c45f0a9520cbce20f9f

Auch der Verein für Obdachlosenhilfe „Die Suppenhühner“ zieht Bilanz und freut sich über viele Spenden. Neben privaten Spenden haben auch der Lions Club, das Miniaturwunderland und der FC St. Pauli den Elmshorner Verein unterstützt.

Ab Montagabend (15.4.24) sind die Bauarbeiten bei der Bahn beendet und die Züge fahren wieder normal nach Hamburg. Auch Streiks wird es bei der Nordbahn nicht geben, Gewerkschaft und Nordbahn haben sich ohne Streik geeinigt.

Gesperrt wird hingegen die Käpten-Jürs-Brücke bis zum 19.4.

- Lange Wartezeit -
Es gibt einen neuen Dönerladen in Elmshorn. Soweit nichts ungewöhnliches. Der Preis am Eröffnungstag hat dann doch für eine sehr lange Schlange gesorgt. Für einen Cent bekam man am Freitag einen Döner in der Holstenstraße.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3540/article/2020282/9/2/render/?token=2a9467c3992e85f150e6ba7600270bee

Am Schilfweg wird eine Taps-Bar öffnen. Weniger Wartezeit braucht man bei den etablierten gastronomischen Betrieben. Wo man gut Speisen kann, hat Antje Thiel in ihrem Elmshorn Blog zusammen gefasst:
https://elmshorn.blog/2024/03/31/gastronomie-in-elmshorn-wir-haben-nun-grose-auswahl-an-asiatischer-kuche/

Ein weiterer Linktipp: Der NDR hat einen Beitrag über KI beim Tennistraining in Elmshorn gemacht:
https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/So-unterstuetzt-KI-Sportler-in-Heide-und-Elmshorn,kibreitensport100.html

und zum Abschluss möchte ich euch meine Experimente mit der KI Suno.ai nicht vorenthalten. Die Musik ist GEMA frei:
https://suno.com/song/269ca12f-b771-4bd6-aca4-156a2831872b

Soweit die Kurznachrichten. Alles Links zu den Quellen findet ihr in den Shownotes. Empfehlt den Podcast gerne weiter, gebt ihm Sterne und mir gerne Feedback an post@moin-elmshorn.de
Ich wüsche euch einen guten Start in die neue Woche!

Folge hören:

Kurznachrichten KW11-13/2024

Erschienen: Dauer: 00:12:42
Themen in dieser Folge:
  1. Polizei
  2. Industriemuseum
  3. Unterkunft
  4. Tierheim
  5. Verkehr
  6. Ostern
  7. Schule
  8. Kultur

Moin Elmshorn,
hier sind die Kurznachrichten der KW11-13/2024:

- 23-Jähriger in Haft -
Nachdem er mutmaßlich am Mittwochabend (13.3.24) auf eine 22-Jährigen am Schlurrehm mehrfach eingestochen hat, sitzt der junge Mann jetzt in Untersuchungshaft. Die Mordkommission ermittelt. Das Opfer wurde mit schweren Verletzungen nach der Tat gegen 21:15 Uhr ins Krankenhaus gebracht. Ob noch weitere Personen beteiligt waren, wird aktuell ermittelt. Zwei 20 und 28 Jahre alte Männer wurden wieder auf freien Fuß gesetzt.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3518/article/2004521/11/7/render/?token=bc0d5df94f7b9a4bce8825be56d4115f

- Freiheitsberaubung -
Am Montag (18.3.34) haben mutmaßlich zwei 17-Jährige einen weiteren 17-Jährigen und einen 23-Jährigen in seiner Wohnung festgehalten, misshandelt und ausgeraubt. Dem einen Opfer gelang es später sich zu befreien und Hilfe zu holen. Gegen die beiden Täter wurde Haftbefehl erlassen.

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Nachrichten-aus-Pinneberg-Segeberg-Stormarn,studionorderstedtnews554.html

- 10.000 € an falsche Anwältin -
Ausgerechnet zur Kirche in der Feldstraße wurde eine 84-Jährige aus Itzehoe gelotst. Hier hat dann eine Geldübergabe an eine falsche Anwältin stattgefunden. 10.000 € beträgt der Schaden am Dienstag (19.3.24) gegen 16:20 Uhr.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/5739914

- Krähen erschossen -
In der Besenbeker Straße sind am Mittwochmorgen (20.3.24) drei tote Krähen gefunden worden. Sie sind mutmaßlich mit einem Luftgewehr abgeschossen worden.

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Nachrichten-aus-Pinneberg-Segeberg-Stormarn,studionorderstedtnews556.html

- Abschied im Industriemuseum -
40 Jahre war Bärbel Böhnke im Industriemuseum aktiv. Hat es 1991 mit eröffnet. Jetzt geht sie zum Ende des Monats in den Ruhestand. Sie freut sich auf ein Sabbatjahr, will ihrem Hobby aber danach treu bleiben und sich weiterhin engagieren.

https://www.elmshorn.de/index.php?ModID=255&FID=3302.8487.1&object=tx%2C3296.5

- Zentrale Unterkunft für Geflüchtete -
Auf der Fläche, auf der eigentlich das neue Krankenhaus entstehen sollte, wird bis zum Sommer ein Containerdorf entstehen. Hier sollen 128 männliche Geflüchtete untergebracht werden. Fakt ist, dass der Elmshorner Weg, d.h. Menschen dezentral unterzubringen nicht mehr weiterführt. Grund ist, dass es einfach keine Wohnungen mehr gibt, die sich anmieten lassen ohne das sich der Wohnungsmarkt nicht weiter zuspitzt.

https://www.holsteiner-allgemeine.de/versteckte-seiten/detailansicht-news/auch-elmshorn-errichtet-jetzt-ein-containerdorf.html

- Keine Senkung der Hundesteuer -
Ein kleines Update: Es wird keine Senkung oder Abschaffung der Hundesteuer bei Tieren aus dem Tierheim geben. Der Antrag wurde mehrheitlich abgelehnt. An Elmshorner Haushalte sind im letzten Jahr nur drei Hunde vermittelt worden.

https://www.shz.de/lokales/elmshorn-barmstedt/artikel/politik-lehnt-steuersenkung-fuer-hunde-aus-elmshorner-tierheim-ab-46689413

- Ellerndamm wird zur Einbahnstraße -
Bis Ende Mai wird der Ellerndamm von Dienstag an zur Einbahnstraße. Grund sind Bauarbeiten am Kanal. Man kann in dieser Zeit nur Richtung Koppeldamm fahren.

https://www.elmshorn.de/index.php?ModID=255&FID=3302.8496.1&object=tx%2C3296.5

- Ostergruß auf dem Alten Markt und WLAN am Hafen -
Ab sofort kann man am Hafen kostenlos und schnell ins Internet. Einfach #SH_WLAN auswählen.
Kommentar: Jetzt müsste nur noch die Freiraumplanung umgesetzt werden, damit der Bereich auch eine Aufenthaltsqualität bietet.

Einen echten Hingucker hat das Stadtmarketing und die Eigentümergemeinschaft PACT aber auf dem Alten Markt geschaffen. Hier gibt es einen nicht zu übersehenden Ostergruß.

- 5. Klassen -
Es gibt mehr Kinder, die auf die EBS wollen, als Plätze in den Klassen. Knapp 40 Kindern musste abgesagt werden. Auch an der Bismarckschule ist es voll. Hier kam die Hälfte der Kinder unter. Sie wird nach den Sommerferien mit sechs 5. Klassen und 28 Kinder pro Klasse starten. Auch an Leibnizschule sind alle Plätze belegt.

https://www.holsteiner-allgemeine.de/versteckte-seiten/detailansicht-news/elsa-braendstroem-schule-in-elmshorn-lehnt-knapp-40-kinder-ab.html

- Früher Schulschluss -
Kommen wir nochmal auf die Bismarckschule zurück: Hier ereignete sich am Mittwoch ein schief gelaufenes Experiment im Chemieunterricht. Die Brandmeldeanlage wurde ausgelöst. Alle haben das Gebäude verlassen. Kurz darauf war allerdings sowieso Pause bzw. Schulschluss.

https://www.holsteiner-allgemeine.de/versteckte-seiten/detailansicht-news/chemie-versuch-loest-brandmeldeanlage-aus.html

Soweit die Kurznachrichten. Alles Links zu den Quellen findet ihr in den Shownotes. Empfehlt den Podcast gerne weiter, gebt ihm Sterne und mir gerne Feedback an post@moin-elmshorn.de
Ich wüsche euch schöne Ostern!

Folge hören:

Kurznachrichten KW10/2024

Erschienen: Dauer: 00:04:57
Themen in dieser Folge:
  1. Adlershorst
  2. Wasserturm
  3. Feuerwehr
  4. Polizei
  5. Bahn
  6. Wasser

Moin Elmshorn,
hier sind die Kurznachrichten der KW10/2024:

- Adlershorst erhält Zuschlag -
Die rund 10.000m² am Nordufer, auf denen vor kurzem noch gefällt wurden, wird von der Wohnungsbaugenossenschaft Adlershorst entwickelt werden. Bis zu 100 Mio. € werden investiert werden. Nicht nur in Wohnungen, sondern auch in Begegnungsstätten.
Zu den EN sagten die Vorstände Uwe Wirries und Hendrik Pieper: „Wir sind noch am Beginn des Planungsprozesses“. Einen Zeitplan gebe es noch nicht.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3512/article/2000210/9/1/render/?token=d51c9fe8d1d76045bbfe3cd8f978e487

- Wasserturm geschenkt -
Ilse und Ludwig Klein betreiben seit nun mehr 20 Jahren eine Kerzenzieherei im Elmshorner Wasserturm. Ab 2025 wollen sie sich langsam zurückziehen. Deshalb überlegen sie nun, wie das 45 Meter hohe historische Wahrzeichen in gute Hände kommt.
Sie wollen ihn der Stadt Elmshorn, genauer der Stiftung zur Erhaltung von Kulturdenkmalen, schenken.
Wenn das nicht klappen sollte, wird ein privater Verkauf über einen Makler erfolgen.
300.000€ haben die Kleins bislang in den Turm investiert. 30.000€ nach einem Sturm im Jahr 2021, bei dem Steine vom Turm gefallen sind.
Für Oberbürgermeister Volker Hatje geht es um eine mögliche Nachnutzung. Die Politik berät sich erstmal intern, denn wem der Turm gehört, der muss auch für den Unterhalt aufkommen.
Der laufende Unterhalt soll sich laut Kleins aber durch die Mobilfunkantennen auf dem Turm decken.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3511/article/1999503/13/1/render/?token=4abc2d8738b117beba9655dd739eb100

- Stefan Mohr neuer Kreiswehrführer -
Der Elmshorner Stefan Mohr ist mit einem sehr eindeutigen Wahlergebnis zum neuen Kreiswehrführer gewählt worden.
Zuvor war er bis 2019 19 Jahre lang in Elmshorn Wehrführer. Das Ehrenamt wird ihn sehr ausfüllen, bislang ist er in stellvertretender Funktion tätig. Das geht nur mit einer verstanisvollen Ehefrau und Arbeitgeber, sagte der 60- jährige.

https://www.yumpu.com/de/document/read/68644846/holsteiner-allgemeine-10-2024

- Raub bei REWE -
Am Mittwochabend (6.3.24) wurden die Mitarbeitenden der REWE-Filiale an der Westerstraße Opfer eines Überfalls. Der Täter drang in die Büroräume ein und forderte mit einer Pistole die Tageseinnahmen.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/5730094

- Körperverletzung vorm Lights -
Wie erst jetzt bekannt wurde, kam es durch den Wurf einer Flasche am 23.2.24 gegen 22:30 Uhr zu einem schwer verletzten Besucher, der auf Einlass in die Diskothek wartete. Er wurde von der Flasche am Kopf getroffen.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/5729290

- Endstation Pinneberg-
Es wird wieder gebaut zwischen Pinneberg und Hamburg. Wer ab dem 16. März nach Hamburg möchte, muss ab Pinneberg die S-Bahn nehmen.

Und auch in dieser Woche kann es zu Druckschwankungen und Eintrübungen des Leitungswassers im Nord-Westen der Stadt kommen. Hintergund sind Spülung der Rohre. Wann eure Straße dran ist, seht ihr im verlinkten PDF.

https://www.stadtwerke-elmshorn.de/de/Privatkunden/Unternehmen/Aktuelles/Aktuelles-2022-und-2023/Spuelplan-Elmshorn-2024.pdf

Soweit die Kurznachrichten. Alles Links zu den Quellen findet ihr in den Shownotes. Empfehlt den Podcast gerne weiter, gebt ihm Sterne und mir gerne Feedback an post@moin-elmshorn.de
Ich wüsche euch einen guten Start in die neue Woche!

Folge hören:

Kurznachrichten KW09/2024

Erschienen: Dauer: 00:05:26
Themen in dieser Folge:
  1. Raub
  2. RAF
  3. Amtsgericht
  4. Ochi
  5. Rathausquatier
  6. Feuer
  7. Polizei

Moin Elmshorn,
hier sind die Kurznachrichten der KW9/2024:

- Überfall aufgeklärt? -
Die Polizei sieht einem Zusammenhang zwischen dem Überfall bei Juwelier Hell am (15.2.24) und einem Überfall in Glückstadt. Ein Mann auf Dithmarschen wurde am 28.2.24 in der Wohnung seiner Freundin in Hamburg festgenommen. Es wurden Beweismittel und eine Schreckschusspistole sichergestellt.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/5725337

- War Daniela Klette in Elmshorn? -
Die Festnahme der RAF-Terroristin Klette in Berlin könnte auch zur Aufklärung eines Überfalls bei Marktkauf im Jahre 2014 beitragen. Damals überfielen zwei Vermummte an einem Samstagvormittag eine Angestellte und räumten den Tresor leer. Die Beute: 46.000€ . Jetzt wird ermittelt, ob der Fall sich zuordnen lässt.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3505/article/1995288/16/1/render/?token=39ff0d0d3fd116f4c1fee32ba26f6dca

- Berufung gescheitert -
Ein heute 29-jähriger Elmshorner muss für drei Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Itzehoe verwarf die Berufung, die der Mann nach dem Urteil des Elmshorner Amtsgerichts eingelegt hat, weil er nicht in Itzehoe erschienen ist.
Er hat Ende April 2021 den vier Monate alten Sohn seiner damaligen Freundin so grob geschüttelt, dass er vermutlich bleibende Schäden erlitten hat.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3502/article/1993170/18/1/render/?token=7092fc03f5cdbda090fdd9dc10141376

- Ochis hat Insolvenz angemeldet -
Ein weiteres Restaurant hat geschlossen. 42 Jahre war es mit der direkten Lage am Bahnhof ein Hotspot in Elmshorn. Jetzt wurde bekannt, dass die Betreiberin Insolvenz anmelden musste.
Hintergrund dürfe auch der enorme Schimmelbefall im Gebäude sein, da die Vermieterin (Deutsche Bahn) einfach nicht das Dach in Ordnung bringt.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3504/article/1994579/15/2/render/?token=0df7e1a923484f425aa49d182af2b8d9

- Neues vom Rathausquatier -
Langsam werden die Pläne konkreter: Am Dienstag wurden die Pläne für die Umgestaltung zwischen Berliner Straße und der Markthalle vorgestellt. U.a soll gegenüber des neuen Elmshorner (Haupt-)Bahnhof auch ein Supermarkt im Erdgeschoss entstehen. Darüber Wohnungen. Die Markthalle wird das höchste Gebäude sein. Auch die Neubauten sollen durch unterschiedliche Fassaden und Staffelgeschosse wie eine gewachse Stadt wirken.
Baustadtrat Lars Bredemeier ist sich sicher, dass sich das neue Quartier gut integrieren wird.
Der Innenhof soll Nachts abgeschlossen werden, ansonsten aber frei zugänglich.
Unter den Arkaden an der Schauenburgerstraße sollen Cafés entstehen.

https://www.holsteiner-allgemeine.de/versteckte-seiten/detailansicht-news/so-soll-das-quartier-am-buttermarkt-aussehen.html

- Feuer in der Feldstraße -
Einen kleinen Fettbrand hatte die Feuerwehr am (26.2.24) in der Feldstraße zu löschen.
Die Mutter erlitt dabei Verbrennungen. Die beiden Kinder atmeten den Rauch ein. Alle kamen daraufhin erst einmal ins Krankenhaus.

https://www.holsteiner-allgemeine.de/versteckte-seiten/detailansicht-news/fettbrand-auf-herd-frau-erleidet-verbrennungen.html

- Offroad-Abenteuer -
Gleich zwei mal kam ein Berliner Autofahrer in der letzten Woche von der Fahrbahn ab. Einmal direkt an der Anschlussstelle Elmshorn, hier bekam er offensichtlich die Kurve nicht und ist ins Grün gefahren. Der Vorfall ereignete sich am Sonntag (25.2.24)
Am Freitagmorgen ist der 42-jährige Berliner dann erneut auf abwegen unterwegs gewesen. Er wollte auf direktem Wege zu Burger King über die Wiese.
In beiden Fällen musste er abgeschleppt werden, war betrunken und ohne Führerschein.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3506/article/1996021/13/1/render/?token=298ec382ffcbfed65d2fb45f1f80230d

Soweit die Kurznachrichten. Alles Links zu den Quellen findet ihr in den Shownotes. Empfehlt den Podcast gerne weiter, gebt ihm Sterne und mir gerne Feedback an post@moin-elmshorn.de
Ich wüsche euch einen guten Start in die neue Woche!

Folge hören:

Kurznachrichten KW08/2024

Erschienen: Dauer: 00:04:33
Themen in dieser Folge:
  1. KViP
  2. Ampel
  3. Blutbuche
  4. DRK
  5. Hamburger Straße
  6. Wandern
  7. Hockey
  8. TokioHotel

Moin Elmshorn,
hier sind die Kurznachrichten der KW8/2024:

- Streik bei der KViP -
Von Montag (26.2.24) Betriebsbeginn bis zum Freitag (1.3.24) Betriebsende wird die KViP von Verdi bestreikt.

- Stau vor Ampel -
Ob die Busvorangschaltung für die kurzen Grünphasen am Probstendamm schuld ist, ist unklar. Schon zum zweiten Mal müssen Techniker sich die Schaltung ansehen.

https://www.holsteiner-allgemeine.de/versteckte-seiten/detailansicht-news/probstendamm-die-ampel-ist-rueckfaellig-geworden.html

- Neue Ampel auf Köhnholz -
Eine neue LED-Ampelanlage wird aktuell an der Kreuzung Köhnholz/Heidmühlenweg installiert. Die alte Anlage tat ihren Dienst seit 1992 und es gibt mittlerweile kaum Ersatzteile mehr.

https://www.elmshorn.de/index.php?ModID=255&FID=3302.8310.1&object=tx%2C3296.5

- Der Baum wird gefällt -
Da die Blutbuche in den letzten Ausgaben ja sehr oft Thema war, dieses Mal in Kurzform: Der Baum wird gefällt. Voraussichtlich bis Oktober bleibt er noch stehen.

https://www.holsteiner-allgemeine.de/versteckte-seiten/detailansicht-news/jury-entscheidet-elmshorner-blutbuche-wird-gefaellt.html

- Kleiderkammer muss umziehen -
Es gibt ein Feuchtigkeitsproblem in der Kleiderkammer des DRK in der Feldstraße. Deswegen forderte die Stadt Elmshorn als Vermieterin das DRK auf, nach einer anderen Unterkunft zu suchen.
Ab April ist der Second-Hand-Laden im Flamweg 4 (ehemals Wüstenrot) zu finden.
Für diesen Laden sucht das DRK noch Ehrenamtliche.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3498/article/1990254/15/2/render/?token=441b931690f1d1f8cbd229aa9c00153a

- Blitzer auf der Hamburger Straße -
An Tempo 30, wie in der letzten Ausgabe berichtet, halten sich viele nicht. Polizei und Kreis Pinneberg haben in der letzten Woche Geschwindigkeitsmessungen vorgenommen. Das Ergebnis war erschütternt: Rund ⅓ war zu schnell. Der Negativrekord wurde mit über 80 km/h geblitzt.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3498/article/1990254/15/1/render/?token=b11b6ad730a133652a2db2f0ae4bc18f

- Stadtradeln 2024 -
Elmshorn nimmt wieder Teil: Mit vielen anderen Städten und Gemeinden im Kreis Pinneberg wird vom 20. Mai bis 9. Juni in die Pedale getreten und die Kilometer eingetragen. Wenn man Veranstaltung wie bspw. eine Tour anbieten möchte, kann man noch bis zum 8.4.24 Ideen einbringen.

- Sport -
Der Elmshorner Reinhard Schlothauer wurde in Kiel mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Er setzt sich seit Jahren für die Wanderwegung ein und ist seit 2007 Vorsitzender des Wanderverbandes Norddeutschland.
Auch im Kreis Pinneberg ist er präsent, setzt sich für den Ausbau und die Pflege der Wege ein.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3500/article/1991713/9/1/render/?token=9e5b353562e79f8322064620380fbfc9

Ein Beitrag des SH-Magazin berichtet über den Schiedsrichternachwusch im Hockey vom letzten Wochenende. Der Link ist in den Shownotes:
https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/schleswig-holstein_magazin/Haertetest-fuer-Nachwuchs-Schiris-auf-dem-Hockey-Feld,shmag113962.html

- Waren TokioHotel in der Stadt? -
Um die Elmshorner McDonald's Filiale stand in den letzten Tagen ein blickdichter Bauzaun. Daran ein Schild: "Wir bauen um".
Mehrere Medien berichten jetzt, dass hier wohl ein neuer Werbespot gedreht wurde, bei dem wohl auch die bekannten Musiker vor Ort waren. Das die Kaulitz-Brüder kürzlich in Elmshorn waren, haben sie in ihrem Podcast verraten.
Grundsätzlich ist die Elmshorner Filiale oft für besondere Aktionen ausgewählt, da es sich um eine von der Burgerkette selbst betriebene Innovationsfiliale handelt.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3498/article/1990254/21/2/render/?token=a33b0ea07ed09527a5758b79687160f1

Ich habe Feedback auf Herne bekommen, über das ich mich sehr gefreut habe!
Vielen Dank an die dort lebende Elmshornerin.
Falls auch ihr Feedback habt, schreibt mir gerne an post@moin-elmshorn.de
Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. Ich wünsche euch eine gute Woche.

Folge hören:

Kurznachrichten KW07/2024

Erschienen: Dauer: 00:03:46
Themen in dieser Folge:
  1. Raubüberfall
  2. Autobahn
  3. Parken
  4. Steindammpark
  5. Hockey
  6. Buttermarkt

Moin Elmshorn,
hier sind die Kurznachrichten der KW7/2024:

- Raubüberfall bei Hell -
Es war 10 Minuten vor Feierabend, als ein bewaffneter Mann am Donnerstag (15.2.24) das Juweliergeschäft Hell in der Marktstraße betrat. Er forderte die Angestellte auf, Geld und Schmuck in einen blauen Beutel zu legen. Er war nicht maskiert. Die Polizei bitte Zeugen, sich zu meldet. Er ist ca. 30 Jahre alt, sprach akzentfrei Deutsch, trug weder Bart noch Brille und war mit einer grünen Jacke im Laden.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/5715780

Gold, Schmuck und Uhren wurde auch bei einem Einbruch im Ginsterweg, direkt am Lietherwald am Samstag (10.2.24) gestohlen.
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/5712153

- Holz im Lietherwald gestohlen -
In den Stadtwäldern werden zur Zeit u.a. Bäume gefällt, die nicht mehr sicher stehen und auf die Wege fallen können. Das Holz wird anschließend aufgestapelt gelagert und anschließend zum Bauhof gebracht.
Leider ist es nun vermehrt zu Diebstählen diesen Holzes gekommen.
Die Stadtverwaltung weißt daraufhin, dass man es zugunsten der Waldpflege auf dem Betriebshof kaufen kann.
https://www.elmshorn.de/media/custom/3302_9715_1.PDF?1707732920

- Feuer auf der Autobahn -
Am Valentinstag gegen 13 Uhr hat ein Kleintransporter auf der A23 feuer gefangen. Der Fahrer konnte das Fahrzeug noch rechtzeitig mit leichten Brandverletzungen verlassen. Die umfangreichen Löscharbeiten und auch die Aufnahme der Betriebsstoffe hat bis in den Feierabendverkehr gereicht, sodass es lange Staus gab.
http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3493/article/1986780/18/1/render/?token=10fbd217537ef2abefad7e11e8e9f493

- Parken bei REWE an der Westerstraße -
Ab Montag (19.2.24) sind die Kameras auf dem REWE-Parkplatz scharf geschaltet. Wer dort länger als 2 Std. parkt, dem werden automatisch 24,90€ in Rechnung gestellt. Von den Kameras wird das Kennzeichen erfasst und ausgewertet. Wer das Stadttheater besucht und dort ein Parkticket für den REWE-Platz erwirbt, muss dort nun sein Kennzeichen angeben, damit keine Post ins Haus kommt.
Der Inhaber Kim-Yannik Ide sagte in der HAZ, dass man innerhalb der zwei Stunden auch noch den Wochenmarkt besuchen kann.
https://www.yumpu.com/de/document/read/68627481/holsteiner-am-wochenende-07-2024/5

- Wie geht es weiter mit dem Ely.See? -
Seit Mitte Dezember ist das Restaurant im Steindammpark nun geschlossen. Von der Geschäftsführung ist niemand zu erreichen und es gibt vor Ort auch kein Schild. Die Fenster sind mit Papier abgedeckt.
Damit wird sich die Stadt Elmshorn, als Eigentümerin der Immobilie, wohl bald einen neuen Mieter suchen müssen. Vielleicht einen, bei dem auch wieder alkoholische Getränke auf der Karte stehen?
http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3493/article/1986780/14/1/render/?token=37e1522d337658fcf4aaba8922a5efe8

- Hockey U16 Meisterschaften -
Am kommenden Wochenende werden in der Sporthalle der Kästner-Gemeinschaftsschule am Hainholzer Damm die Deutschen Meisterschaften U16 im Hockey ausgetragen. Der Eintritt an beiden Tagen ist frei. Die Veranstaltung wird vom EMTV organisiert.
https://www.yumpu.com/de/document/read/68627481/holsteiner-am-wochenende-07-2024/6

…und für den SchulSlam, also das Poetryslam-Finale der Elmshorner Schulen, gibt es in der Buchhandlung Heymann noch Restkarten für Freitag. Beginn ist in der Kästner-Gemeinschaftschule im Forum um 19 Uhr.
https://www.elmshorn.de/media/custom/3302_9729_1.PDF?1707920452

Wo war noch gleich in Elmshorn der Karl-Marx-Platz?
Damit beschäftigt sich ein Artikel der Elmshorner Nachrichten:
http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3494/article/1987547/9/1/render/?token=c2650cfe58f9e89db4c47b262b9710b8

Soweit die Kurznachrichten. Alles Links zu den Quellen findet ihr in den Shownotes. Empfehlt den Podcast gerne weiter, gebt ihm Sterne und mir gerne Feedback an post@moin-elmshorn.de
Ich wüsche euch einen guten Start in die neue Woche!

Folge hören:

Kurznachrichten KW06/2024

Erschienen: Dauer: 00:06:49
Themen in dieser Folge:
  1. Apollo
  2. Reinhold-Jürgensen-Platz
  3. Hamburger Straße
  4. Südufer
  5. Blitzer
  6. Leserbriefe
  7. Tierheim
  8. Anne-Frank-Gemeinschaftschule

Moin Elmshorn,
hier sind die Kurznachrichten der KW06/2024:

- Neues vom Apollo -
Die Stadt plant, dass im letzten Jahr für 518.000 € erworbene Gebäude abzureißen, um Platz für eine weitere Brücke über die Krückau zu schaffen. Ein Verein setzt sich jedoch für den Erhalt ein. Aufgrund rechtlicher Gründe kann die Stadt die Räumlichkeiten nicht kostenlos zur Verfügung stellen. Ein Gutachten hat nun festgestellt, dass eine Sanierung des baufälligen Gebäudes unwirtschaftlich ist. Die Politik wird am kommenden Donnerstag über die Zukunft des Apollos entscheiden.

https://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3487/article/1982442/19/1/render/?token=842ed153f70a55cbf4ae1348ff3a69d7

- Umgestaltung Reinhold-Jürgensen-Platz -
Hinter der Bushaltestelle Meteorstraße, an der Ollnstraße versteckt sich zwischen Hecken das Denkmal zum Gedenken an den Reichstagsabgeordneten Reinhold Jürgensen. Der Elmshorner Politiker der KPD wurde 1934 von den Nationalsozialisten ermordet.
Nun soll der Platz neu gestaltet werden, sodass man sich dort besser aufhalten kann und er einladender wirkt. Die Arbeiten sollen im Frühjahr beginnen.

https://www.elmshorn.de/media/custom/3302_9708_1.PDF?1707390671

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3488/article/1983184/9/1/render/?token=45b08c5ab6a906adcea369471dbebcac

- Frostschäden Hamburger Straße -
Der Frost in diesem Winter hat vielen Straßen in Elmshorn den Rest gegeben. Das Wasser friert in den Rissen der Straße und dehnt sich aus. Folge: Der Asphalt bröckelt. Die Hamburger Straße muss nun komplett neu gemacht werden zwischen Famila und der Wittenberger Straße. Ausbessern geht hier nicht mehr. Wann die Arbeiten beginnen, steht noch nicht fest. Bis auf Weiteres gilt hier nun Tempo 30.
Alle Schlaglöcher in Elmshorn zu beseitigen, ist unmöglich. Es muss priorisiert werden.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3485/article/1980973/13/2/render/?token=01dfa36bb3004bb2b993a25b4774b531

- Ordnungsamt am Südufer -
Mit dem Auto direkt zum Wochenmarkt, das kann teuer werden, wenn man das Durchfahrtverboten-Schild an der Hafenstraße übersieht. Selbst wenn man ordnungsgemäß das Fahrzeug abstellt, werden 55€ konsequent durch das Ordnungsamt geahndet. Hintergrund ist, dass Autoverkehr zwischen den Marktbesuchenden und dem Anlieferungsverkehr, ein zu großes Sicherheitsproblem darstellt.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3487/article/1982442/19/2/render/?token=a75c9fcd968698078ebe66c8cbcc0d10

- Kein fester Blitzer-
Einen festen Blitzer in Elmshorn wird es hingegen so schnell nicht geben. An der Westerstraße sollte Höhe des Nettomarkt ein Exemplar auf der Mittelinsel entstehen, doch die Stromversorgung wäre nur sehr schwer umzusetzen gewesen.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3488/article/1983184/15/1/render/?token=adb5f60e8713f5b2cf10d76c458d064f

- Zwei Leserbriefe zur Blutbuche -

https://www.yumpu.com/de/document/read/68620137/holsteiner-allgemeine-06-2024/5

https://www.yumpu.com/de/document/read/68621896/holsteiner-am-wochenende-06-2024/2

Zum Abschluss noch zwei gute Nachrichten:

Am Dienstag wird von der Politik darüber abgestimmt, ob die Hundesteuer reduziert wird, wenn man ein Tier aus dem Elmshorner Tierheim bei sich aufnimmt.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3486/article/1981845/17/5/render/?token=c58d4ca52d6b034b2bd56509b4799bb5

Schulleiterin Maren Schramm von der Anne-Frank-Gemeinschaftschule freut sich, dass alle Schüler*innen einen Praktikumsplatz gefunden haben und das Praktikum auch angefangen haben.
"Das ist ein bislang nicht gekanntes Erfolgserlebnis.", sagte sie der HAZ.

https://www.yumpu.com/de/document/read/68621896/holsteiner-am-wochenende-06-2024/1

Soweit die Kurznachrichten. Alles Links zu den Quellen findet ihr in den Shownotes. Empfehlt den Podcast gerne weiter, gebt ihm Sterne und mir gerne Feedback an post@moin-elmshorn.de
Ich wüsche euch einen guten Start in die neue Woche!

Folge hören:

Kurznachrichten KW05/2024

Erschienen: Dauer: 00:03:55
Themen in dieser Folge:
  1. Bäume
  2. Sauberkeit
  3. Zebrastreifen
  4. Feuerwehr

Moin Elmshorn,
hier sind die Kurznachrichten der KW5/2024:

- Fällungen am Wedenkamp -
Am Nordufer ist der Wald gerodet worden. Hier sollen im Zuge des Stadtumbaus Häuser entstehen.
Die Genehmigung lag bereits seit mehreren Jahren vor und wurde immer wieder verlängert. Jetzt musste gehandelt werden, da sie ansonsten ungültig geworden wäre.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3481/article/1978152/13/1/render/?token=75071583402626f99ff6f8c413ffc4d7


- Sauberkeitoffensive -
Die Stadt soll sauberer werden. Hierzu möchte die Stadt einen externen Dienstleister beauftragen, der Kameras an zwei Fahrzeugen der Stadt installiert und damit die Umgebung auf Müll scannt. Drüber und die ca. 31.000€ für das Pilotprojekt muss die Politik demnächst abstimmen.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3480/article/1977478/15/1/render/?token=8c0d83bbe23528a8977caa4d51e1099a

- Aus der Mühlenstraße -
Die Ostseite des Bahnhofs, genauer gesagt die Mühlenstraße ist ein Trauerspiel. Nun schließt dort auch das Hochzeithaus. Viele andere Läden stehen dort trotz zentraler Lage leer.
Am Ende der Straße gibt es derzeit zwei Zebrastreifen an der Lindenstraße und Julius-Leber-Straße.
Diese sollen aber verschwinden. Zunächst sollte hier eine Sharedspacelösung entstehen. Das war aber nicht zulässig. Jetzt soll hier eine Ampel entstehen, bei der die Politik aber die Freigabe der Gelder verweigert.

http://zeitung.shz.de/elmshornernachrichten/3482/article/1979008/9/1/render/?token=d00159e7d199fb1846764a965fe56b1c

https://www.shz.de/lokales/elmshorn-barmstedt/artikel/hochzeitshaus-gibt-auf-tristesse-pur-in-elmshorns-muehlenstrasse-46332447

- Feuerwehrbilanz 2023 -
Im letzten Jahr arbeitete die Freiwillige Feuerwehr 609 Einsätze ab. Ohne großen Sturm gab es einen besonderen Einsatz: Der Meteorit.

https://www.yumpu.com/de/document/read/68613750/holsteiner-allgemeine-05-2024/5

Soweit die Kurznachrichten. Alle Links zu den Quellen zum Nachlesen findet ihr in den Shownotes. Empfehlt den Podcast gerne weiter, gebt ihm Sterne und gerne Feedback an post@moin-elmshorn.de.
Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!

Folge hören: